Frankenwürfel

Beschreibung

Mit dem Frankenwürfel werden seit 1985 Frauen und Männer ausgezeichnet, in denen das Prägende des fränkischen Charakters, wie es Hans Max Freiherr von und zu Aufseß treffend beschrieben hat, besonders deutlich zum Ausdruck kommt: das Wendige, das Witzige (worunter auch Erfindungsgeist und Einfallsreichtum verstanden werden) und das Widersprüchliche. Vorschläge für die Auszeichnung können nach den Auszeichnungsregeln die fränkischen Medienanstalten, z.B. Zeitungen oder Rundfunksender, machen. Die Preisträger werden von drei fränkischen Regierungspräsidenten ausgewählt und jeweils am 11. November, dem Namenstag des Frankenheiligen Martin, geehrt.

Weiterführende Informationen: Ordensangelegenheiten

 

Für Sie zuständig

  • Regierung von Mittelfranken - Koordinierung; Orden

    Ansprechpartner
    Orden und Ehrungen
    Telefon +49 (0)981 53-1314, -1245
    Fax +49 (0)981 53-1456
    E-Mail

    Öffnungszeiten allgemein

    MO 8:00 - 16:00 Uhr
    DI 8:00 - 16:00 Uhr
    MI 8:00 - 16:00 Uhr
    DO 8:00 - 16:00 Uhr
    FR 8:00 - 13:30 Uhr

    Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung!

    Hausanschrift
    Promenade 27
    91522 Ansbach
    Postanschrift
    Postfach 606
    91511 Ansbach
    Telefon +49 (0)981 53-0
    Fax +49 (0)981 53-1456

Stand: 29.10.2020
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Mittelfranken