Planfeststellungsunterlagen im Internet

Die Planfeststellungsunterlagen sind in Papierform zur öffentlichen Einsichtnahme auszulegen. Die Auslegung erfolgt bei den Gemeinden, in denen sich das jeweilige Vorhaben auswirkt. Auslegungszeiten und -orte, die geltenden Einwendungsfristen und alle sonst für das Verfahren wichtigen Informationen werden bei den Gemeinden ortsüblich bekannt gemacht.

Zusätzlich werden der Inhalt der Bekanntmachung und die Planunterlagen in der Regel auf der Internetseite der Regierung von Mittelfranken - in der Regel spätestens mit dem Beginn der Auslegungsfrist - hier zugänglich gemacht und bleiben bis zum Abschluss des Anhörungsverfahrens verfügbar.

Bitte beachten Sie: Nur der Inhalt der bei den Gemeinden ausgelegten Papierunterlagen ist maßgeblich.

Ansprechpartner

Rechtswirksame Einwendungen

Aktuell ausliegende Planfeststellungsunterlagen (PDF-Dokumente)
 

Planfeststellung für die Auflassung eines nicht technisch gesicherten Bahnüberganges (BÜ 44) in der Gemarkung Blankenbach, BÜ Wingertsweg in Bahn-km 20,841 auf der Eisenbahnstrecke Kahl/Main - Schöllkrippen


Planfeststellung für die Auflassung eines nicht technisch gesicherten Bahnüberganges (BÜ) in der Gemarkung Blankenbach, BÜ 45 bei Bahn-km 21,402 auf der Eisenbahnstrecke Kahl/Main - Schöllkrippen


Planfeststellungsverfahren für das Vorhaben Erneuerung der Eisenbahnüberführung (EÜ) auf der Strecke 5925, Neunkirchen am Sand – Simmelsdorf-Hüttenbach bei km 4,351 über einen Bach bei Schnaittach


Planfeststellungsverfahren für die Erneuerung des bestehenden Unterwerks Markt Bibart, sowie den Rückbau der bestehenden Anlage an der Strecke 5910 Fürth – Würzburg bei Bahn-km 48,2 in der Gemarkung Markt Bibart


Planfeststellungsverfahren für die Erneuerung der Gleisanlagen in der Scheurlstraße zwischen der Köhnstraße und der Allersberger Straße in Bereich der Stadt Nürnberg


Planfeststellungsverfahren mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung für die Bauwerkserneuerung BW 385d Schwarzachbrücke im Zuge der BAB A 9 Nürnberg – München im Bereich AK Nürnberg-Ost – AD Nürnberg/Feucht


Planfeststellungsverfahren für das Bauvorhaben Lärmsanierung Schwaig von Betr.-km 397+900 bis Betr.-km 399+978 im Zuge der BAB A 3 Würzburg – Regensburg


Planfeststellungsverfahren mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung für den Neubau der Ortsumgehung Merkendorf im Zuge der Bundesstraße 13 (Ansbach - Ingolstadt) von Abschnitt 1020_0,657 der Bundesstraße 13 bis Abschnitt 1040_1,659 im Gebiet der Stadt Merkendorf


Planfeststellungsverfahren nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz (AEG) mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung für die Änderung des Betriebs der Ziegler Holding GmbH am Bahnhof Wiesau, Markt Wiesau, Landkreis Tirschenreuth


Planfeststellungsverfahren für die Erneuerung der Eisenbahnüberführung (EÜ) km 54,409 (Entengraben) und der Eisenbahnüberführung (EÜ) km 54,410 (Überwerfungsbauwerk) auf der Strecke 5320 Treuchtlingen - Nürnberg (Hbf) westlich des Nürnberger Hafengeländes in Nürnberg-Reichelsdorf


Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Ostendstraße (St 2241) zwischen der Cheruskerstraße und der Lechnerstraße BA II


Planfeststellungsverfahren mit integrierter Umweltverträglichkeitsprüfung für den 6-streifigen Ausbau der BAB A 6 Heilbronn - Nürnberg im Abschnitt östlich Triebendorf - AS Schwabach-West (Bau-km 764+993 bis Bau-km 775+700) im Gebiet der Gemeinden Rohr und Kammerstein bzw. im Bereich des gemeindefreien Gebiets Dechenwald (Landkreis Roth), der Städte Heilsbronn und Windsbach (Landkreis Ansbach) sowie im Gebiet der Stadt Schwabach


Planfeststellungsverfahren für den Neubau der Ortsumgehung Eltersdorf im Zuge der Staatsstraße 2242 Fürth - Erlangen (Abschnitt 300, Station 0,000 bis Abschnitt 320, Station 0,972) im Gebiet der Stadt Erlangen