Ärztinnen / Ärzte für Öffentlichen Gesundheitsdienst dringend gesucht!


Die Regierung von Mittelfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ärztinnen / Ärzte
(m/w/d) für eine Tätigkeit im Öffentlichen Gesundheitsdienst für

  • das Landratsamt Ansbach,
  • das Landratsamt Fürth,
  • das Landratsamt Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim,
  • das Landratsamt Nürnberger Land,
  • das Landratsamt Roth,
  • das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen und
  • die Regierung von Mittelfranken, Ansbach

Mögliche Aufgabenschwerpunkte:

  • Hygiene und Infektionsschutz v. a. im Rahmen des Corona-Geschehens
  • Umweltmedizin
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Kinder- und Jugendmedizin, schulärztliche Tätigkeiten
  • Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
  • Sozialmedizin und Begutachtungen

Ihr Anforderungsprofil

  • Approbation als Arzt / Ärztin oder Erlaubnis gemäß § 10 Abs. 1 Bundesärzteordnung
  • Klinische Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Promotion und eine Facharztbezeichnung sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur raschen Einarbeitung in die Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitsdienstes und Eingliederung in den Dienstbetrieb

Wir bieten Ihnen

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit im Bereich des Öffentlichen Gesundheitsdienstes
  • Bei dauerhafter Beschäftigung und bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen die Möglichkeit der Teilnahme am Amtsarztlehrgang (Fachärztin / Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen) sowie die Möglichkeit der Weiterqualifizierung (MPHStudiengang) mit Übernahme in ein Beamtenverhältnis
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten
  • Ein kollegiales und wertschätzendes Arbeitsklima

Die Stellen sind in Vollzeit (40,1 Stunden) und Teilzeit befristet bis 31.12.2021 zu besetzen. Eine
dauerhafte Beschäftigung ist von den weiteren Entwicklungen abhängig. Eine teilweise unbefristete Übernahme wird angestrebt. Die Vergütung richtet sich nach den geltenden Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung ist in Entgeltgruppe 14 TV-L vorgesehen.

Ansprechpartner bei der Regierung von Mittelfranken
Zum Arbeitsverhältnis: Frau Schmidt (Tel.: 0981/53-1629, simone.schmidt@reg-mfr.
bayern.de),
Zum Aufgabengebiet: Herr Dr. Hartmann (Tel.: 0981/53-1241, helmut.hartmann@reg-mfr.
bayern.de)

Erbetene Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsschluss
Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
inklusive Hochschul- und Arbeitszeugnissen, Approbations- und ggf. Promotionsurkunde bis
spätestens 01.11.2020.

Allgemeine Hinweise
Chancengleichheit ist Grundlage unserer Personalarbeit.
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung
unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung
Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich. Entsprechende Hinweise
zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link: Datenschutzhinweise (PDF-Dokument)