Abfallwirtschaft

Eine geordnete und verantwortungsbewusste Abfallwirtschaft ist nicht nur für den Schutz der Gesundheit und der Umwelt, sondern auch für einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen von großer Bedeutung. Die Aktivitäten der Kreislaufwirtschaft wie Vermeidung, Recycling, thermische Verwertung und Reduzierung der Deponierung tragen indirekt und direkt zum Klimaschutz bei. Dies gilt ganz besonders für das dicht besiedelte und hochindustrialisierte Deutschland.

Beschreibung

Mit dem Konzept der Integrierten Entsorgung hat Bayern bereits in den 80er Jahren im Sinn der Agenda 21 die Weichen für eine Neuorientierung der Abfallwirtschaft gestellt. Weg von der Abfallbeseitigung hin zu einer ganzheitlichen Abfallwirtschaft im Sinne von Ressourcenschutz und nachhaltiger Kreislaufwirtschaft, in der die Vermeidung, Wiederverwendung und Verwertung Vorrang haben. Rangfolge der neuen fünfstufigen Abfallhierarchie (§ 6 Kreislaufwirtschaftsgesetz – KrWG):

  • Vermeidung
  • Vorbereitung zur Wiederverwendung
  • Recycling
  • sonstige Verwertung, insbesondere energetische Verwertung und Verfüllung
  • Beseitigung

Im Sachgebiet 50 - "Technischer Umweltschutz" fallen im Bereich Abfallwirtschaft u. a. folgende Aufgaben an:

  • Fachaufgaben in abfallrechtlichen Genehmigungsverfahren für Neubau und Rekultivierung von Deponien der Deponieklassen I bis III
  • Sanierung von Deponien und Altablagerungen
  • Fachliche Beurteilung in immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren von Müllverbrennungsanlagen und sonstige Behandlungsanlagen für gefährliche Abfälle zur Beseitigung
  • Fachliche Beurteilung in immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren von Tierkörperbeseitigungsanlagen und -sammelstellen sowie von sonstigen beseitigungsbezogenen Anlagen
  • Fachaufgaben im Rahmen von Notifizierungsverfahren zu grenzüberschreitenden Abfallverbringungen nach EU-Abfallverbringungsverordnung Nr. 1013/2006 sowie Kontrolle von Abfallexporten und -importen
  • Allgemeine Fachfragen zu Abfallverwertung

Für Sie zuständig

  • Regierung von Mittelfranken - Technischer Umweltschutz - Sachgebiet 50

    Ansprechpartner
    Abfallwirtschaft
    Telefon: 0981 53-1571
    Fax: 0981 53-1456
    E-Mail:

    Hausanschrift
    Promenade 27
    91522 Ansbach
    Postanschrift
    Postfach 606
    91511 Ansbach

Stand: 18.08.2020
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Mittelfranken