Altenpflege; Aufsicht über die Heimaufsichtsbehörden

Die Regierung von Mittelfranken ist zuständig für die Aufsicht über die mittelfränkischen Heimaufsichtsbehörden für Heime für ältere und pflegebedürftige Menschen oder für volljährige Menschen mit Behinderungen sowie für fachliche Beratung.

Beschreibung

Vollstationäre Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe (Erwachsene) einschließlich Kurzzeitpflegeeinrichtungen und Hospize unterliegen der Aufsicht bei den Landratsämtern und kreisfreien Städten durch die Fachstellen für Pflege- und Behinderteneinrichtungen - Qualitätsentwicklung - Aufsicht - FQA (ehemals Heimaufsicht).

Die Regierung von Mittelfranken ist gemäß Art. 24 Abs. 3 PfleWoqG Aufsichtsbehörde über die mittelfränkischen Fachstellen für Qualitätssicherung und Aufsicht (FQA), insoweit sind sie übergeordnete Beschwerdestellen. Ferner ist die Regierung zuständig für die fachliche Beratung.

Eine Übersicht über Alten- und Pflegeheime, Anlagen des Betreuten Wohnens sowie über Heime für erwachsene Menschen mit Behinderung in Mittelfranken finden Sie unter folgendem Link:

Sozialatlas des Bezirks Mittelfranken

Für Sie zuständig

  • Regierung von Mittelfranken - Fachaufsicht - Sachgebiet 13

    Hausanschrift
    Promenade 27
    91522  Ansbach
    Postanschrift
    Postfach 606
    91511 Ansbach

Ansprechpartner - Fachaufsicht über Heimaufsichtsbehörden

Stand: 04.11.2020
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Mittelfranken