Duales Studium zum Diplom-Verwaltungsinformatiker (FH) (m/w/d)

Kommen Sie in unser Team! Unterstützen Sie uns mit Ihrer Expertise im Bereich Z1 - IuK

Slider Stellen Informatik Header 620

Wer wir sind und was wir bieten:

Die Regierung von Mittelfranken vergibt zum September 2024 duale Studienplätze im Beamtenverhältnis mit Bezügen bereits während des Studiums.
Mit erfolgreichem Abschluss erwerben Sie die Befähigung für den Einstieg in der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt Verwaltungsinformatik (Einstieg in Besoldungsgruppe A 10).

Sie absolvieren ein dreijähriges Studium mit fachtheoretischen Studienabschnitten an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern – Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung (https://www.aiv.hfoed.de/de/startseite.html) – und an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (https://www.hof-university.de/) in Hof. Hierbei werden Ihnen sowohl Informatikkenntnisse als auch verwaltungsspezifische Inhalte vermittelt.
Die berufspraktische Ausbildung dauert insgesamt 12 Monate und findet im Wechsel mit dem fachtheoretischen Studium direkt bei der Regierung von Mittelfranken statt.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie unter www.verwaltungsinformatiker.de.

Ihr neuer Arbeitsort ist zentral in Ansbach gelegen. Dank Gleitzeit, weitreichenden Rahmenzeiten sowie der Möglichkeit des Homeoffice können Sie Familie, Freizeit und Arbeit in ein gesundes Gleichgewicht bringen.
 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen bei IT-spezifischen Problemen im 1st und 2nd Level Support, dabei
    • Ansprechpartner bei MS Office Problemen
    • Ansprechpartner bei vielfältigen Spezialprogrammen
  • Analyse auftretender Fehler sowie Mitarbeit / eigenverantwortliche Fehlerbehebung
  • Konfiguration von Hardware und Software
  • Planung und Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur
  • Organisation und Verwaltung von Berechtigungsstrukturen
     

Wen wir suchen:

Bewerben Sie sich, wenn Sie die folgenden Qualifikationen besitzen:

  • Unbeschränkte Fachhochschulreife, fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
  • Durchschnittsnote in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch von mindestens 3,0; im Fach Mathematik eine Note nicht schlechter als 3 (Ausnahmen möglich)
  • Erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest am 15.04.2024
  • Vorliegen der sonstigen beamtenrechtlichen Voraussetzungen

Daneben runden folgende Kenntnisse und Eigenschaften Ihr Profil ab:

  • Interesse an vielfältigen Aufgaben im IT-Bereich
  • Selbstständige Arbeitsweise sowie Freude am Umgang mit Menschen und Teamgeist
  • Freude an verantwortungsvollen Aufgabenstellungen und Interesse für die Aufgaben der staatlichen Verwaltung

Die Stelle ist für eine Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
 

Lernen Sie uns kennen

Ihre zukünftige Führungskraft Herr Siebachmeyer freut sich unter Tel. 0981/53-1680 über Ihre Kontaktaufnahme.

Frau Schmidt aus der Personalstelle beantwortet unter Tel. 0981/53-1647 Ihre personalrechtlichen Fragen.