Staatlicher Hochschulbau; Informationen

Die Betreuung der Liegenschaften von Hochschulen, Universitäten und Klinika gehören zum Spektrum des staatlichen Hochschulbaus.

Beschreibung

Die Staatlichen Bauämter erfüllen die Bauaufgaben von Universitäten inkl. Klinika sowie Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Sie beraten die Bauherrn in allen baulichen und baurechtlichen Fragen. Das Spektrum reicht dabei von der Projektentwicklung über die schlüsselfertige Erstellung von Gebäuden bis hin zum Bauunterhalt. Die Aufgaben umfassen gleichermaßen den Bau von Operationssälen oder Forschungslaboratorien wie auch die Errichtung von Kinderbetreuungseinrichtungen und Wohnheimen. Bei allen Bauaufgaben vertreten sie den Freistaat Bayern als Bauherrn und nehmen Planungs-, Bauleitungs- und Projektmanagementaufgaben in derselben Weise wahr.

Die Regierungen sind für grundsätzliche Angelegenheiten des Hochschulbaus zuständig und Ansprechpartner der Staatlichen Bauämter. Bei den unterschiedlichsten Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen unterstützen sie die Staatlichen Bauämter planungs- und ausführungsbegleitend und wirken in besonderen Fällen bei der Vertragsgestaltung und -abwicklung mit. Den Regierungen obliegt die allgemeine Fachaufsicht über den Bereich Hochbau bzw. Hochschulbau der staatlichen Bauämter im Regierungsbezirk.

Zentrale Angelegenheiten des Hochschulbaus werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr wahrgenommen.

Für Sie zuständig

  • Regierung von Mittelfranken - Regierung von Mittelfranken - Sachgebiet 30.2 - Elektrotechnik, Maschinenwesen, Schienenbahnen

    Ansprechpartner
    Sachgebietsleiter
    Telefon +49 (0)981 53-1461
    Fax +49 (0)981 53-981461

    E-Mail

     
    Hausanschrift
    Promenade 27
    91522 Ansbach
    Postanschrift
    Postfach 606
    91511 Ansbach
    Telefon +49 (0)981 53-0
    Fax +49 (0)981 53-1456

Stand: 27.01.2021
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Mittelfranken