Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Regierung von Mittelfranken.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Stellenangebote
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Bereich Umwelt, Gesundheit, Verbraucherschutz

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartner:

Herr
Georg Scheuerer
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531757
Fax:
0981/53981757

Gesundheitswesen
Gesundheitsfachberufe
Rettungsassistentin oder Rettungsassistent

Wer die Berufsbezeichnung "Rettungsassistentin" oder "Rettungsassistent" führen will, bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde, das ist in Bayern die Regierung des Regierungsbezirks, in dem der Antragsteller die Prüfung abgelegt hat.

Ausbildung

Die Erlaubnis setzt die Teilnahme an einer einjährigen Ausbildung mit theoretischem und praktischem Unterricht und praktischer Ausbildung an Berufsfachschulen für Rettungsassistenten, das Bestehen der daran anschließenden Prüfung sowie die erfolgreiche Ableistung einer mindestens 1.600 Stunden (d.s. in Vollzeit 12 Monate) umfassenden Praktikantentätigkeit an ermächtigten Einrichtungen des Rettungsdienstes voraus. Darüber hinaus sind gesundheitliche Berufseignung und Zuverlässigkeit erforderlich.

Der Beruf wird hauptsächlich ausgeübt bei den etablierten Hilfsorganisationen im Rettungsdienst (ASB, BRK, JUH, MHD) oder bei Unternehmen, die Notfallrettung und/oder Krankentransport betreiben. Denkbar ist auch eine Tätigkeit im betriebsärztlichen Dienst bei größeren Betrieben, ferner in Krankenhäusern.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für den Zugang zum Lehrgang nach § 4 ist

Rechtsgrundlagen - Lehrpläne

Ausstellung Urkunde

Für die Ausstellung einer Urkunde zum Rettungsassistenten/zur Rettungsassistentin müssen folgende Unterlagen vorgelegt werden:

Berufsfachschule für Rettungsassistenten im Regierungsbezirk Mittelfranken

Berufsfachschule für Rettungsassistenten im Regierungsbezirk Mittelfranken

Name/Anschrift der Schule

Ausbildungsbeginn

Berufsfachschule für Rettungsassistenten der Arbeiter-Samariter-Bund
Schulen Bayern gGmbH
Eichenhainstraße 30
91207 Lauf a. d. Pegnitz
09123/9754201

Beginn des Schuljahres

Berufsfachschule für Rettungsassistenten der Döpfer-Schulen GmbH
Nürnberg
Keßlerstraße 1
90489 Nürnberg
0911/2742888-1

Beginn des Schuljahres

Berufsfachschule
für Rettungsassistenten Stein
der Arbeitsgemeinschaft
Notfallmedizin Fürth e.V.
Deutenbacher Str. 1
90547 Stein
Tel. 0911/977 949 69

Beginn des Schuljahres

 

Gesundheitsfachberufe - Übersicht

Zuletzt geändert am 23.03.2012.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach