Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Regierung von Mittelfranken.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Stellenangebote
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Bereich Planung und Bau

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Ursula Sandner
Referentin
-Erreichbarkeit
-Email
Tel:
0981/531378
Fax:
0981/531772

Ansprechpartner:

Herr
Zorn
Sachbearbeiter
-Erreichbarkeit
-Email
Tel:
0981/531537
Fax:
0981/531772

Baurecht

Die Regierung von Mittelfranken übt als höhere Bauaufsichtsbehörde die Fachaufsicht über die unteren Bauaufsichtsbehörden (Landratsämter, Kreisfreie Städte, Große Kreisstädte, Gemeinden, denen die Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörden durch Rechtsverordnung übertragen wurden) aus.

Im Rahmen dieser Aufsicht können sich die Bürger mit Eingaben und Beschwerden an die Regierung von Mittelfranken wenden (Ausfluß des in Art. 17 Grundgesetz und Art. 115 der Bayer. Verfassung verankerten Petitionsrechts). Zudem erteilt die Regierung – sofern erforderlich – den Kreisfreien Städten, Großen Kreisstädten und Zweckverbänden die Genehmigung für Bebauungspläne und andere städtebauliche Satzungen.

Seit dem 1.7.2007 ist in baurechtlichen Angelegenheiten das Widerspruchsverfahren bayernweit endgültig entfallen. Statt dessen können die Beteiligten (z.B. Bauherr, Nachbar) innerhalb eines Monats ab Bekanntgabe oder Zustellung eines Bescheids der unteren Bauaufsichtsbehörden (Landratsämter, Kreisfreie Städte, Große Kreisstädte, Gemeinden, denen die Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörden übertragen wurden) direkt Klage beim Bayerischen Verwaltungsgericht Ansbach erheben.

Die Klage muss entweder schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichts eingelegt werden. Eine Erhebung der Klage per E-Mail ist dagegen nicht zulässig.

Weiterführende externe Links

Die Themen aus diesem Bereich

Zuletzt geändert am 21.01.2019.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach