Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Regierung von Mittelfranken.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Stellenangebote
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Bereich Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:


Frau
Franziska Wurzinger
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel. 0981/53-1359
Der externe Link öffnet ein neues Browserfenster. Bayernnetz

Bayernnetz für Radler

Das Bayernnetz für Radler ist ein seit 1997 bestehendes landesweites Freizeitradverkehrsnetz des Freistaates Bayern mit derzeit 125 ausgewiesenen Radrouten und einer Gesamtlänge von 9.000 km. Die (Fern-)Radrouten zeichnen sich durch hohe Qualitätsstandards wie eine verkehrssichere Wegeführung und einheitliche Beschilderung sowie eine großräumig vernetzte Erschließung aus, die ganz Bayern „erfahrbar“ machen. Besonders attraktiv ist das Radroutennetz durch eine familienfreundliche Gestaltung der Radwege und die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.

In Mittelfranken sind insgesamt 23 Radwegeverbindungen Teil des Bayernnetz für Radler und laden dazu ein, landschaftliche und kulturelle Highlights der Region zu entdecken. Die Radwege werden von den Landkreisen, Städten und Gemeinden sowie von Tourismusverbänden und freiwilligen Arbeitsgemeinschaften betreut.


Radroutenkarte kostenfrei erhältlich

Die regelmäßig aktualisierte Karte des Bayernnetz für Radler im Maßstab 1:500 000 kann bei der zentralen Versandstelle der bayerischen Staatsregierung unter www.bestellen.bayern.de kostenfrei bestellt werden. Überdies liegen die Karten auch im Eingangsbereich der Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach, Promenade 27, bei vielen Landratsämtern, Gemeinden und Tourismusverbänden aus. Fragen Sie nach!


Radroutenplaner im Internet und als App

Die Karte des Bayernnetz für Radler kann unter www.radroutenplaner-bayern.de auch online abgerufen werden. Der Webauftritt ergänzt die Karte mit weiterführenden Informationen und gibt einen schnellen Überblick über den Verlauf, die Wegebeschaffenheit sowie das Höhenprofil der Routen. Über den Radroutenplaner lassen sich bayernweit für alle Start- und Zielorte individuelle (Rund-) Touren zusammenstellen. Zur Vorbereitung auf die Radtour bietet das Infoportal weitere Hinweise rund um Reise und Verkehr, wie z.B. Auskünfte über die aktuelle Verkehrslage, interessante Sehenswürdigkeiten oder Übernachtungsmöglichkeiten und vieles mehr.

Mit der kostenlosen App für Android und iPhone hat man auch von unterwegs Zugriff auf alle wichtigen Informationen entlang der Radrouten. Für den Nutzer besteht so die Möglichkeit, spontane Änderungen der Route berechnen zu lassen oder beliebte Radwege zu speichern. In der aktuellen Version lassen sich außerdem GPX-Tracks in die App übertragen oder Karten zur Offline-Nutzung herunterladen.


Kontakt

Für Fragen, Anregungen, Kritik oder ähnlichem zum Bayernnetz für Radler, schicken Sie bitte eine E-Mail an  Rad-Web@bayerninfo.de oder wenden Sie sich an die Ansprechpartner bei der Regierung von Mittelfanken.


Die Themen aus diesem Bereich


Zuletzt geändert am 10.02.2020.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach