Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Stellenangebote
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartner:

Herr
Martin Hartnagel
Pressebeauftragter
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel: 0981/53-1233

Neuer Pressesprecher der Regierung von Mittelfranken

(Pressemitteilung vom 01.09.2020)

Die Regierung von Mittelfranken hat mit Martin Hartnagel seit 1. September 2020 einen neuen Ansprechpartner für die Medien. Die bisherige Pressesprecherin, Karin Christ, hat nach vierjähriger Tätigkeit die Leitung des Sachgebietes „Personal“ in der Regierung von Mittelfranken übernommen.

Der 1987 in Ansbach geborene Jurist Hartnagel studierte Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Nach Absolvierung des Rechtsreferendariats am Oberlandesgericht Nürnberg begann er seine berufliche Laufbahn 2016 am Landratsamt Erlangen-Höchstadt. Dort war Hartnagel vier Jahre Leiter der Abteilung Bau- und Verkehrsrecht, ehe er im April 2020 zur Regierung von Mittelfranken versetzt wurde. Nach einer zwischenzeitlichen Tätigkeit als Referent für Naturschutz im Sachgebiet „Rechtsfragen Umwelt“ übernimmt er nun die Aufgabe des Pressesprechers bei der Regierung von Mittelfranken.  

 

Anlage:

Pressesprecher Martin Hartnagel, © Regierung von Mittelfranken

Martin Hartnagel (Foto: Regierung von Mittelfranken)




Hinweis: Die Verwendung der Bilder ist ausschließlich für Zwecke der aktuellen Presseberichterstattung gestattet. Alle Bilder dürfen für redaktionelle Zwecke verwendet werden.

Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 01.09.2020.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach