Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Stellenangebote
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel: 0981/53-1233

Museum „Pioniere der Lüfte“ der Stadt Leutershausen wird mit über 1,1 Millionen Euro von der EU gefördert

(Pressemitteilung vom 17.07.2020)

Die Regierung von Mittelfranken hat der Stadt Leutershausen einen Zuwendungsbescheid über 1.158.694 € übergeben.

Damit werden die Ausstattung und Einrichtung des Museums „Pioniere der Lüfte“ im Rahmen des Operationellen Programms des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Ziel „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ (IWB) Bayern 2014- 2020 gefördert.

Mit dem Museum „Pioniere der Lüfte“ eröffnet 2022 in Leutershausen nach der Generalsanierung des denkmalgeschützten „Alten Landgerichts“ ein modernes und attraktives Museum. Im Zentrum der Ausstellung steht die Person Gustav Weisskopf und das Rätsel um den ersten Motorflug:

Welche Beweise gibt es für seinen Erstflug am 14. August 1901 und mit welchen Herausforderungen hatte Weisskopf zu kämpfen? Im Rahmen der Ausstellung werden die vorhandenen Indizien den Besuchern als „Mystery Story“ präsentiert.

Getreu dem Titel „Pioniere der Lüfte“ widmet sich das Museum aber auch anderen Tüftlern, Abenteurern und Rekordjägern, die nach der Geburtsstunde des motorisierten Fluges, angetrieben durch den Menschheitstraum vom Fliegen, unkalkulierbare Risiken und Gefahren auf sich nahmen. Abgerundet wird die Ausstellung durch zahlreiche Versuchs- und Experimentierstationen zu physikalischen Phänomenen, die das Fliegen für die Menschheit überhaupt erst ermöglichten. Die Besucher können hier selbst zu Forschern werden. Für die Stadt Leutershausen, ihre Bürger und die Besucher verspricht das Museum ein echtes Erlebnis, nicht nur inhaltlich, sondern auch architektonisch.

Anlage: Bild Pioniere der Lüfte (Quelle: space4, Stuttgart)


Hinweis: Die Verwendung der Bilder ist ausschließlich für Zwecke der aktuellen Presseberichterstattung gestattet. Alle Bilder dürfen für redaktionelle Zwecke verwendet werden.


Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 17.07.2020.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach