Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Stellenangebote
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel: 0981/53-1233

Corona hemmt die Integration; Ausschreibung zur Bewerbung zum „Mittelfränkischen Integrationspreis 2020“

(Pressemitteilung vom 19.06.2020)

Die Corona-Pandemie und der zu ihrer Eindämmung erfolgte Lockdown haben auch Auswirkungen auf die Integration, erschweren sie doch einen großen Teil der Kontakte von Menschen mit Migrationshintergrund und Einheimischen. Vor diesem Hintergrund verleiht die Regierung von Mittelfranken in diesem Jahr zum dreizehnten Mal den Mittelfränkischen Integrationspreis. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro wird aus den vom Bayerischen Landtag bewilligten Haushaltsmitteln durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration zur Verfügung gestellt.

Mit dem Integrationspreis sollen auch weiterhin mittelfränkische Initiativen ausgezeichnet werden, die Integration erfolgreich und nachhaltig vorleben und sich in den Bereichen Soziales, Familie, Bildung, Beruf und Arbeitsmarkt, Kultur, Sport, Gesundheit, Wertevermittlung oder Demographie in vorbildlicher Weise für eine gleichberechtigte interkulturelle Partizipation einsetzen. Dabei ist an beispielhafte Projekte gedacht, die die Integration von Zuwanderern in der Gesellschaft fördern und ein aktives Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund schaffen.

Einzelpersonen, Kommunen, Organisationen, Gruppen, Vereine, kirchliche Träger oder Schulen, die durch bürgerschaftliches Engagement die Teilhabechancen von Menschen mit Migrationshintergrund besonders fördern, können sich selbst bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden.

Die Bewerbungsunterlagen können auf der Internetseite der Regierung von Mittelfranken https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de unter der Rubrik „Aktuelle Themen“ heruntergeladen werden. Bewerbungen senden Sie bitte an:

Regierung von Mittelfranken
Sachgebiet 15
Marienstraße 21
90402 Nürnberg
oder
poststelle.marienstrasse@reg-mfr.bayern.de

Abgabeschluss ist der 30.06.2020. Telefonische Auskünfte zur Bewerbung nehmen
Herr Härlein (Tel: 0911 / 23 52 180) und Herr Stephan (Tel: 0911 / 23 52 188) entgegen.
Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine bei der Regierung von Mittelfranken gebildete Kommission.

Anlagen: Fotos (Regierung von Mittelfranken)
Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer mit den Preisträgern bei der letztjährigen Verleihung am 4. November 2019 in Nürnberg

Bild 1
Bild 2
Bild 3



Hinweis: Die Verwendung der Bilder ist ausschließlich für Zwecke der aktuellen Presseberichterstattung gestattet. Alle Bilder dürfen für redaktionelle Zwecke verwendet werden.

Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 19.06.2020.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach