Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Regierung von Mittelfranken.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Stellenangebote
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Dr. Katrin Leuzinger
Regierungsdirektorin
Tel: 0911/2352-147
- Erreichbarkeit
- E-Mail

Ansprechpartner:

Herr
Dr. Tobias Michel
Oberregierungsrat
Tel. 0911/2352-148
- Erreichbarkeit
- E-Mail

Freiwilliger Klausurenkurs der Regierung von Mittelfranken

Informationen

Zeit und Ort

Der Terminplan wird im Internet veröffentlicht. Die Besprechungen der Klausuren finden monatlich und zwar jeweils dienstags um 14:00 Uhr im Ausbildungszentrum in der Marienstraße 21 statt.

Zeitraum

Der Freiwillige Klausurenkurs findet zwölf Mal jährlich statt, wobei die Zeiten kurz vor und während der Examenstermine ausgespart sind, um den Examenskandidaten die Möglichkeit zu geben, alle Klausuren mitzuschreiben.

Die Klausuren des Freiwilligen Klausurenkurses und die Pflichtklausuren der Arbeitsgemeinschaften sind aufeinander abgestimmt. Ziel ist es, mit den gesamten Klausuren aus den Arbeitsgemeinschaften und dem Freiwilligen Klausurenkurs alle wesentlichen materiellen und prozessualen Probleme abzudecken.

Keine Überschneidungen mit Pflichtklausuren

Der Freiwillige Klausurenkurs ist auf die Teilnahme während der AG 2 und der AG 3B ausgelegt, also ein Jahr vor dem Staatsexamen. In diesem Zeitraum finden keine Überschneidungen mit Pflichtklausuren statt, die in den Arbeitsgemeinschaften geschrieben werden.

Es steht Ihnen frei, den Klausurenkurs auch schon zuvor zu besuchen. Allerdings kann dann nicht ausgeschlossen werden, dass Klausuren „doppelt“ geschrieben werden müssen, d.h. dass Sie unter Umständen Pflichtklausuren in den Arbeitsgemeinschaften schreiben und besprechen werden, die sie bereits aus dem Freiwilligen Klausurenkurs kennen.

Die weiteren Themen

Zuletzt geändert am 12.09.2019.

Quadratisches Logo, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach