Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Bereich Umwelt, Gesundheit, Verbraucherschutz

Zurück zum Seitenanfang


Ansprechpartner:

Herr
Dr. Stefan Böger
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531375
Fax:
0981/535375

Ansprechpartner:

Frau Dr.
Gabriele Kluxen
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531460
Fax:
0981/535460

Naturschutz – Umsetzung der Bayerischen Biodiversitätsstrategie - Sachgebiet 51

Biodiversität

Schlaffes Birnmoos (Bryum flaccidum) [Bild: Böger]Biodiversität oder "Biologische Vielfalt" wird oft mit Artenvielfalt gleichgesetzt. Der Begriff Biodiversität steht jedoch für die gesamte Vielfalt des Lebens auf unserer Erde. Er beschreibt die Vielfalt an Landschaften und Lebensräumen, die Artenvielfalt und die genetische Vielfalt innerhalb der Arten sowie die Wechselbeziehungen von Lebensgemeinschaften untereinander.

Der Erhalt dieser Vielfalt in Bayern steht im Mittelpunkt der Bayerischen Biodiversitätsstrategie.

Beschreibung

Gut getarnt! Rotflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda germanica) [Bild: Böger]Bei Störungen in Ökosystemen sorgt Vielfalt für Reaktionsfähigkeit und Stabilität. Mit der Vielfalt von Arten, Lebensräumen, Lebensraumbeziehungen und Genen stellt Biodiversität eine wichtige Ressource dar. Sie ist u.a. Grundlage für die Bereitstellung sog. Ökosystemdienstleistungen  (Nahrung, Trinkwasser, Brennstoffe und Arzneimittel, Schutz vor Überschwemmungen und Bodenerosion, Klimaregulation oder CO2-Speicherung), deren ökonomischer Wert mit 4,4 bis 5,2 Milliarden US-Dollar pro Jahr angegeben wird (TEEB-Studie).

Die hohe Bedeutung der biologischen Vielfalt spiegelt sich auch im Übereinkommen zum Schutz der Biodiversität (Convention on Biological Diversity - CBD) wieder, das im Anschluss an den ersten Weltumweltgipfel (Rio de Janeiro 1992) verabschiedet wurde. Hier wurde formuliert, dass Biodiversität grundlegend für das Wohlergehen und die Lebensqualität von Menschen ist und der Erhalt der Biodiversität, die nachhaltige Nutzung und die gerechte Teilung der Vorteile aus ihrer Nutzung als Ziele verfolgt werden sollen.

Frühlings-Adonisröschen (Adonis vernalis),  [Bild: Böger]Der Bayerische Ministerrat hat am 1. April 2008 eine Strategie zum Erhalt der biologischen Vielfalt in Bayern (Bayerische Biodiversitätsstrategie) unter dem Motto „Natur.Vielfalt.Bayern.“ beschlossen. Der Beschluss erfolgte in enger Zusammenarbeit mit betroffenen Verbänden und Institutionen, Landnutzern und Grundeigentümern.
Die Bayerische Biodiversitätsstrategie stellt ein Konzept dar, das erstmals für sämtliche Bereiche des Naturschutzes in Bayern konkrete Zielvorgaben formuliert, die von allen Ressorts der bayerischen Verwaltung mitgetragen werden.

Die bayerische Biodiversitätsstrategie beinhaltet vier zentrale Ziele:

Den vollständigen Text der Bayerischen Biodiversitätsstrategie finden sie hier.

In Mittelfranken wurden seit 2008 bereits zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt.Übersichtskarte der Biodiversitätsprojekte in Mittelfranken,  [Bild: Böger]

Logo Bayern ArcheAusgewählte Projekte sind in einer Linksammlung am Ende dieser Seite zu finden. Eine Übersicht aller Projekte finden Sie in Kürze unter folgendem link: www.arche.bayern.de.

Rechtsgrundlagen

Die Bayerische Biodiversitätsstrategie ist keine Rechtsverordnung. Durch den Ministerratsbeschluss vom 1. April 2008  ist sie jedoch Zielvorgabe für Handlungen der Staatsregierung.

Materialien/Download (Externe Links öffnen ein neues Browserfenster)

Externe Links zu weiteren Informationen anderer Internetauftritte (werden in neuem Browserfenster angezeigt):

Der Begriff "Biodiversität"

Biodiversität International:

Biodiversität National:

Biodiversität in Bayern:

Biodiversität in Mittelfranken:

Projekte: (Auswahl)

Weiterführende Informationen:

 

Die Themen des Sachgebiets

Zuletzt geändert am 09.01.2013.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © 2011 Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach