Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Bereich Sicherheit, Kommunales, Soziales

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Bettina Mäffert
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531387
Fax:
0981/53981387
Zimmer F 251 a

Ansprechpartner:

Herr
Manfred Schaller
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531752
Fax:
0981/53981752
Zimmer F 251 a

Soziales – Förderung von Betreuungsvereinen

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration fördert anerkannte Betreuungsvereine bei der Durchführung ihrer Aufgaben nach Art. 4 Abs. 1 des Gesetzes zur Ausführung des Betreuungsgesetzes (AGBtG).

Die Fördermittel sind zur Gewinnung, fachlichen Anleitung und Beratung sowie Fortbildung der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer bestimmt.

Die Verteilung der vom Freistaat Bayern bereit gestellten Fördermittel erfolgt in Absprache mit der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege (Quotenregelung) sowie mit den Spitzenverbänden selbst, sofern die Betreuungsvereine diesen Spitzenverbänden angehören. Außerdem werden auch Träger gefördert, die keinem Spitzenverband angehören.

Das Sachgebiet 13 der Regierung von Mittelfranken ist neben der Anerkennung von Betreuungsvereinen für die Entgegennahme der Förderanträge zuständig. Außerdem obliegt uns die Auszahlung der Fördermittel sowie die Überprüfung der bestimmungsgemäßen Verwendung der Mittel anhand des vorgeschriebenen Verwendungsnachweises.

Seit 01.01.2015 ist die Regierung von Mittelfranken bayernweit zuständig.

Voraussetzungen

Zuwendungsempfänger sind die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege, die ihnen angeschlossenen Organisationen und weitere Träger, die keinem Spitzenverband angeschlossen sind.

Verfahren

Der Antrag ist schriftlich bis 01. Juni eines jeden Jahres (bei Angehörigen eines Spitzenverbandes über diesen, ansonsten direkt) bei der Regierung von Mittelfranken, Sachgebiet 13, zu stellen.

Formulare (Word-Dokumente)

Rechtsgrundlage

Allgemeines Haushaltsrecht

Andere Themen aus diesem Bereich

Zuletzt geändert am 13.04.2016.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach