Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Bereich Umwelt, Gesundheit, Verbraucherschutz

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Margareta Hackl
Dipl.Soz.Päd. (FH)
Mo., Di. und Mi
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531679
Fax:
0981/53981679

Ansprechpartnerin:

Frau
Gertrud Stockert
Dipl.Soz.Päd. (FH)
Mi., Do. und Fr.
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531295
Fax:
0981/53981295

Gesundheitswesen
Gesundheitsförderung, Prävention und gesundheitliche Beratung

Rechtsgrundlage für den Aufgabenbereich der Gesundheitsförderung, Prävention und gesundheitlichen Beratung sind Art. 9 und Art. 13 des Gesundheitsdienst- und Verbraucherschutzgesetzes.

Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung beinhaltet die Stärkung gesundheitsförderlicher Ressourcen auf individueller und struktureller Ebene. Hauptsächlich werden koordiniert, finanziert und unterstützt:

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Gesundheitsämtern in Mittelfranken und unter folgenden externen Links:

Prävention

Prävention sucht eine gesundheitliche Schädigung durch gezielte Aktionen zu verhindern, weniger wahrscheinlich zu machen oder zu verzögern.
Unterstützt werden vor allem primärpräventive Aktionen der Gesundheitsämter in den Bereichen Suchtprävention und Aidsprävention.

Unter folgenden externen Links können Sie Informationen erhalten:

Gesundheitliche Beratung

Aufgabe des öffentlichen Gesundheitsdienstes ist die Beratung und Hilfevermittlung für psychisch Kranke und Suchtkranke und deren Angehörige mit dem Ziel, diesen den Zugang zu den bestehenden Hilfesysthemen zu ermöglichen. Das bedeutet vor allem gesundheitliche Beratung über Einrichtungen und Stellen, die vorsorgende, begleitende oder nachsorgende Hilfe anbieten können in den Bereichen

Weitere Informationen unter folgenden externen Links:

Weitere Themen aus diesem Bereich

Zuletzt geändert am 23.12.2013.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach