Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Schulen

Zurück zum Seitenanfang

Pädagogische Ansprechpartner für den Regierungsbezirk Mittelfranken

für Grund- und Hauptschulen, Mittel- und Förderschulen sowie Wirtschaftsschulen:

Frau
Sandra Wollani
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531775
Fax:
0981/53981775

für Realschulen:

Herr
Michael Schwarzer
Tel.: 0911/23983018
E-Mail:
fmganztagsbetreeuung @mb-rs-mittelfranken.de

Frau
Antonie Beck
Tel.: 09131 6877617
E-Mail:
antonie.beck@
t-online.de

1.4 Worin bestehen die Unterschiede zwischen offener und gebundener Ganztagsschule?

Seit dem Schuljahr 2009/10 ist auch die offene Ganztagsschule neben der gebundenen Ganztagsschule eine für die Eltern kostenfreie schulische Veranstaltung. Die Schulleitung übernimmt für die Organisation und Durchführung der offenen Ganztagsschule sowie für die gebundene Ganztagsschule die Gesamtverantwortung. Auch die staatlichen Fördermittel für die offene und gebundene Ganztagsschule wurden mit Beschluss des Bildungsgipfels vom Februar 2009 gegenseitig angeglichen. In folgender Tabelle sind die immer noch vorhandenen Unterscheidungsmerkmale der beiden staatlichen Ganztagsangebote zusammengefasst.

gebundene Ganztagsschule

offene Ganztagsschule

Der Unterrichtstag ist rhythmisiert. Übungs- und Lernzeiten stehen im Wechsel mit sportlichen, musischen und künstlerischen sowie Sozialkompetenz fördernden Angeboten. Die Bereitstellung eines Mittagessens und die Organisation von Erholungsphasen, in den sich die Schülerinnen und Schüler zurückziehen können, komplettieren den Schultag.

Die Betreuung durch pädagogisches Personal findet im Anschluss an den regulären Unterricht statt. Wesentliche Bausteine der Betreuung sind das gemeinsame Mittagessen, eine verlässliche Hausaufgabenbetreuung sowie ein variierendes Freizeitangebot.

Die Schüler haben an mindestens vier Wochentagen zuverlässig nachmittags Schule. Die Anwesenheit am Nachmittag ist an allen Tagen verbindlich.

Die Nachmittagsbetreuung kann für einzelne Wochentage gebucht werden. Die Anwesenheit ist für die gebuchten Tage verbindlich.

Die gebundene Ganztagsschule wird in Form von Ganztagsklassen organisiert.

Die Betreuung findet jahrgangsstufen- übergreifend statt. So können in einer offenen Ganztagsgruppe Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen und Jahrgangsstufen gemeinsam betreut werden.

Einen Großteil der zusätzlichen Betreuung wird von Lehrkräften der Schule geleistet.
So begleiten die Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler z.B. während der Lernzeit oder offerieren Förder- und Neigungskurse unterschiedlichster Art. Neben diesen 12 zusätzlichen Lehrerwochenstunden besteht für jede Ganztagsklasse noch die Möglichkeit, externes pädagogisches Personal (Kursleiter, Honorarkräfte) zu engagieren.

Die Betreuung wird von außerschulischem Personal (z.B. Sozialpädagogen, Erzieher, Vereinstrainer,…) durchgeführt. Die Regierung schließt stellvertretend für die Schulleitung zumeist mit einem freien, gemeinnützigen Träger einen Kooperationsvertrag ab, der Umfang und Inhalt der Betreuung regelt.

Gebundene Ganztagsklassen gibt es auch in den Jahrgangsstufen 1- 4 sowie an allen anderen Schularten (Mittelschulen, Förderschulen, Wirtschaftsschulen, Realschulen und Gymnasien).

Die offene Ganztagsschule ist grundsätzlich ein Angebot für die Jahrgangsstufen 5 bis 10.
Offene Ganztagsschulen gibt es an Mittelschulen, Förderschulen, Wirtschaftsschulen, Realschulen und Gymnasien.
Seit dem Schuljahr 2015/2016 läuft die Pilotphase im offenen Ganztag an Grundschulen. Das Angebot soll für diese Schulart sukzessiv ausgebaut werden.

 

1.5 Interessante Links rund ums Thema "Ganztagsschule

Internetpräsenz des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:
formale Vorgaben, Merkmale, Ziele, Hinweise zum Antragsverfahren

Internetangebote des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung:
Anregungen zur Konzeptgestaltung, Standorte in Bayern, Leitfaden, Downloads…

Internetpräsenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
Praxisberichte, wissenschaftliche Artikel, Veranstaltungshinweise, Literaturempfehlungen….


Homepage der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS):
Veranstaltungshinweise, Arbeitshilfen, kostenloses Informationsmaterial zum Downloaden…

1.6 Termine

Informationen zu den Terminen finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Thema Ganztagsschulen

Zuletzt geändert am 18.12.2015.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach