Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Schulen

Zurück zum Seitenanfang

Für Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen sowie Lehrkräfte an Förderschulen, Fachlehrer und Förderlehrer

Ansprechpartnerin:

Frau
Tanja Hecht
Sachbearbeiterin
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531406
Zimmer 330
(zuständig für Nachnamen A bis E)

Ansprechpartner:

N.N.
Sachbearbeiter
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531570
(zuständig für Nachnamen F bis I)

Ansprechpartnerin:

N.N.
-Erreichbarkeit
Tel:
0981/531509

(zuständig für Nachnamen J bis Me)

Ansprechpartnerin:

Frau
Belinda Rücker
Sachbearbeiterin
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531282
Zimmer 328
(zuständig für Nachnamen Mf bis Sm ohne Sch sowie St)

Ansprechpartner:

Herr
Thomas Pfeiffer
Sachbearbeiter
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531630
Zimmer 327(zuständig für Nachnamen So bis Weil und Sch sowie St)

Ansprechpartnerin:

Frau
Sina Kolb
Sachbearbeiterin
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531644
Zimmer 330 (zuständig für Nachnamen Weim bis Z)

Voraussetzungslose Teilzeit
- Beamte an Volks- und Förderschulen

Verbeamtete Lehrkräfte an Volks- und Förderschulen können auch ohne besondere Voraussetzungen Teilzeitbeschäftigung beantragen

Beschreibung

Beamten kann auf Antrag die Arbeitszeit bis auf die Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit ermäßigt werden, soweit dienstliche Belange nicht entgegenstehen.
Durch die derzeitige Bewerberlage stehen bei einzelnen Schularten der uneingeschränkten Bewilligung von Antragsteilzeit dienstliche Belange entgegen. Etwaige Einschränkungen und die jeweils geltende Untergrenze können bei der Regierung von Mittelfranken, dem Schulamt bzw. der Schule erfragt werden.

Andere Themen aus diesem Bereich


Vorraussetzungen

Status der Beamtin/des Beamten mit Dienstbezügen (nicht im Vorbereitungsdienst)
Verpflichtung außerhalb des Beamtenverhältnisses berufliche Verpflichtungen nur in dem Umfang einzugehen, in dem vollzeitbeschäftigten Beamten die Ausübung von Nebentätigkeiten gestattet ist.

Fristen

Vorlage des Antrags bis Mitte März des jeweiligen Kalenderjahres beim Schulamt (Grund- und Hauptschulen) bzw. bei der Schule (Förderschule)

Erforderliche Unterlagen

Rechtsgrundlagen

Art. 88 Abs. 1 des Bayerischen Beamtengesetzes (BayBG)

Formulare und Merkblätter

Antrag auf Teilzeitbeschäftigung 88 BayBG (.doc);
Antrag auf Teilzeitbeschäftigung 88 BayBG (.pdf);

Informationsbroschüre zu den Rechtsfolgen bei Beurlaubungen und bei Teilzeitbeschäftigungen;

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am 14.12.2010.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach