Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel:
0981/531233

Rund 2,2 Millionen Euro für die Ausbildung im Handwerk in Mittelfranken

(Pressemitteilung vom 12.12.2017)

Die Regierung von Mittelfranken hat der Handwerkskammer für Mittelfranken für Kurse zur überbetrieblichen Ausbildung im Jahr 2017 rund 2.178.000 € aus Landes- und EU-Mitteln bereitgestellt.

Die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen des Handwerks ist entscheidend von der Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abhängig. Ziel der Handwerksförderung ist deshalb die Sicherung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung durch die Schaffung günstiger Rahmenbedingungen.

Es werden daher Kurse zur überbetrieblichen Ausbildung, überwiegend von der Handwerkskammer für Mittelfranken in den Bildungszentren in Nürnberg und Ansbach, aber auch von Innungen, durchgeführt.

Für die Grundstufe (1. Lehrjahr) hat die Handwerkskammer für Mittelfranken aus Landesmitteln Zuschüsse in Höhe von 886.000 € und für die Lehrgänge der Fachstufe (2. bis 4. Lehrjahr) in Höhe von 900.000 € erhalten. Die Landesmittel stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt und wurden vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt. Die Kurse der Fachstufe werden darüber hinaus mit rund 392.000 € aus dem Europäischen Sozialfonds gefördert.




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 13.12.2017.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach