Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel:
0981/531233

„EnergieCoaching_Plus 2017“ in Mittelfranken gestartet

(Pressemitteilung vom 12.12.2017)

Kommunen sind bei der Energiewende die entscheidenden Akteure. Sie stehen für einen wirksamen Klimaschutz, sind Anwalt der örtlichen Interessen und können gemeinsam mit ihren Bürgern für die Verhältnisse vor Ort maßgeschneiderte und wirtschaftlich vertretbare Planungen in konkrete Projekte umsetzen. Insbesondere kleine Kommunen verfügen aber oft nicht über die personellen und finanziellen Mittel, um energierelevante Themen professionell zu planen und zu realisieren.

Mit dem Energiecoaching wurde kleinen und mittleren Kommunen, die sich bislang noch nicht konkret mit der Umsetzung der Energiewende vor Ort befasst haben, ein strukturierter Einstieg und eine Entscheidungshilfe für das weitere Vorgehen der örtlichen Energiepolitik ermöglicht. Mit der Weiterentwicklung des Förderprojekts des Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie zum „EnergieCoaching_Plus“ wird eine neutrale, schwerpunktbezogene intensive Beratung und Unterstützung im Rahmen der Umsetzung der Energiewende vor Ort unter Berücksichtigung regionaler Besonderheiten gefördert. Dabei wird die Umsetzung konkreter Energie-Projekte durch einen Energiecoach begleitet. Das Leistungspaket kann zum Beispiel die Schulung von Gebäudeverantwortlichen (Hausmeister oder Nutzer), die Unterstützung bei der Beantragung von Förderungen, Ausschreibungen und Vergaben oder die Unterstützung beim kommunalen Energiemanagement beinhalten.

Folgende Gemeinden nehmen am „EnergieCoaching_Plus“ in Mittelfranken teil:

Landkreis Ansbach:
Gemeinde Burk
Markt Flachslanden
Stadt Schillingsfürst
Gemeinde Schnelldorf

Landkreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim:
Gemeinde Langenfeld
Stadt Neustadt an der Aisch
Stadt Uffenheim

Landkreis Nürnberger Land:
Stadt Röthenbach an der Pegnitz

Landkreis Roth:
Stadt Spalt

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen:
Markt Pleinfeld
Gemeinde Theilenhofen

Mit der für die Gemeinde kostenlosen Dienstleistung ist die Energieagentur Nordbayern beauftragt.
Im Jahr 2018 werden nochmals mindestens sieben mittelfränkische Gemeinden die Möglichkeit zur Teilnahme am „EnergieCoaching_Plus“ erhalten.

Eine Bewerbung ist über folgenden Kontakt möglich:
Regierung von Mittelfranken
Joachim Fahsl
Promenade 27
91522 Ansbach
Tel.: 0981/53-1341
E-Mail: joachim.fahsl@reg-mfr.bayern.de




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 12.12.2017.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach