Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel:
0981/531233

Wechsel an der Verwaltungsspitze des Bezirks Mittelfranken: Auf Bernhard Amend folgt Manuela Eppe-Sturm

(Pressemitteilung vom 22.11.2017)

Der langjährige Direktor der Bezirksverwaltung, Abteilungsdirektor Bernhard Amend, tritt mit Wirkung vom 30.11.2017 in den verdienten Ruhestand. Er leitete die Bezirksverwaltung seit 1. März 2001. Die Nachfolge von Bernhard Amend tritt zum 8. Januar 2018 Regierungsdirektorin Manuela Eppe-Sturm an.

Manuela Eppe-Sturm leitet seit 1.11.2014 in Nürnberg das Sachgebiet „Integration, Lastenausgleich, Landesaufnahmestelle“ der Regierung von Mittelfranken.

Die Juristin ist in Jülich im Rheinland geboren, kam familienbedingt aber bereits im Alter von zwölf Jahren nach Franken und lebt heute mit ihren drei Kindern in Nürnberg. Nach dem Abitur am Willstätter-Gymnasium in Nürnberg begann sie zunächst ein Studium der Theaterwissenschaften an der Universität Erlangen- Nürnberg, um jedoch schon nach kurzer Zeit festzustellen, dass ihre Zukunft in der Rechtswissenschaft liegt. Nach erfolgreichem Abschluss des Jura-Studiums und der anschließenden Referendarzeit in Nürnberg trat sie am 1. Oktober 1993 ihren Dienst bei der Regierung von Mittelfranken an.

Als Leiterin der Bauabteilung am Landratsamt Fürth (1993/1994), der Bau- und Kommunalabteilung am Landratsamt Nürnberger Land (1994 – 1997), sowie der Abteilung Soziale Angelegenheiten am Landratsamt Ansbach (1999 – 2001) erwarb sie umfassende Führungserfahrung. Im Jahr 2002 wechselte sie zur Regierung von Mittelfranken, wo sie bis zum Jahr 2005 das Sachgebiet „Sozialwesen und Jugendhilfe“ leitete. Danach führte sie der Weg wieder an das Landratsamt Nürnberger Land. Dort übernahm sie als Vertreterin im Amt bis zum Jahr 2014 die Leitung der Abteilung Zentrale Angelegenheiten und befasste sich in dieser Zeit intensiv mit dem Krankenhauswesen sowie mit Organisations- und Personalfragen.

Aufgrund Art. 35 a Absatz 1 Bezirksordnung (BezO) stellt die Regierung dem Bezirk für die Leitung der Bezirksverwaltung einen geeigneten, erfahrenen juristischen Staatsbeamten bzw. eine geeignete, erfahrene juristische Staatsbeamtin zur Verfügung. 

Anlage:
1 Bild (Regierung von Mittelfranken)
Bildunterschrift: Regierungsdirektorin Manuela Eppe-Sturm




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 22.11.2017.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach