Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel:
0981/531233

Glücksspielrecht: 36 Verbänden und Organisationen öffentliche Lotterien und Ausspielungen erlaubt

(Pressemitteilung vom 14.11.2017)

Grundsätzlich bedürfen öffentliche Lotterien (Verlosung von Geldgewinnen) und Ausspielungen (Verlosungen von Warengewinnen) einer behördlichen Erlaubnis.

Seit November 2017 können 36 Verbände und Organisationen im Regierungsbezirk Mittelfranken Lotterien und Ausspielungen bis zu einem Spielkapital von 40.000 € durchführen, ohne dass sie jeweils eine Einzelerlaubnis beantragen müssen. Voraussetzung ist, dass sie von der Körperschaftssteuer befreit sind und die Lotterie oder Ausspielung sich nicht über den Regierungsbezirk hinaus erstreckt. Bei einem Spielkapital über 650 € ist die Lotterie oder Ausspielung eine Woche vorher bei der Gemeinde des Veranstaltungsorts anzuzeigen, bei einem Spielkapital über 5.000 € ist eine Anzeige bei der Regierung von Mittelfranken erforderlich.

Aufgrund der allgemeinen Erlaubnis vom 04. Oktober 2017 dürfen beispielhaft folgende Verbände und Organisationen im Regierungsbezirk Mittelfranken öffentliche Lotterien und Ausspielungen veranstalten:

Die vollständige Liste der Verbände und Organisationen kann in unserem Internetauftritt www.regierung.mittelfranken.bayern.de unter der Rubrik „Sicherheit, Kommunales, Soziales“ – „Öffentliche Lotterien und Ausspielungen“ abgerufen werden. Dort sind auch die Formblätter für die Anzeige und die Abrechnung zu finden.




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 14.11.2017.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach