Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel:
0981/531233

Verleihung des Steckkreuzes für besondere Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz an Frau Ingrid Neuner

(Pressemitteilung vom 08.08.2017)

Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer hat heute

Frau Ingrid Neuner aus Fürth, BRK-Kreisverband Fürth,

das von Staatsminister Joachim Herrmann für besondere Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz verliehene Steckkreuz überreicht.

Helfen hat im Leben von Frau Ingrid Neuner stets einen festen Platz eingenommen. An ihrem 18. Geburtstagstag trat sie am 05.09.1938 dem Roten Kreuz bei. Damit gehört sie seit nunmehr fast 79 Jahren dem BRK-Kreisverband Fürth an und hat in diesen Jahren außerordentlich hohes Engagement bewiesen.

Sie war als junge Frau im 2. Weltkrieg in einem Lazarett in Polen im Einsatz und hatte das Grauen des Krieges jeden Tag vor Augen. In der Kriegszeit hat sie im Sanitätseinsatz Außergewöhnliches für Verwundete und Sterbende geleistet und eine vollständige Ausbildung zur Krankenschwester absolviert.

Nach einer Familienpause, in der sie sich der Erziehung ihrer beiden Söhne gewidmet hat, ist sie 1960 wieder aktiv in die Rot-Kreuz-Arbeit eingestiegen. Sie hat sich vor allem in der Hauskrankenpflege, wo sie vorübergehend auch die Leitung innehatte, ehrenamtlich engagiert. Viele Jahre lang hat sie als erfahrene Ausbilderin ihr umfangreiches Wissen in der Hauskrankenpflege weitergegeben und war eine beispielhafte Fachdienstführerin in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit und im Sanitätsdienst im Stadttheater. Der vorbildlich organisierte Funktionsablauf der Frauenbereitschaft wurde durch ihre außergewöhnliche Schaffenskraft erst möglich gemacht.

Anlage: 2 Fotos

Foto 1: Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer bei der Aushändigung des Ehrenzeichens und der Urkunde an Frau Ingrid Neuner aus Fürth
Foto 2: Bei der Aushändigung des Ehrenzeichens und der Urkunde an Frau Ingrid Neuner aus Fürth v. l. n. r.:
Georg Reichel und Waltraud Heiter vom BRK-Kreisverband Fürth, BRK-Bezirksvorsitzender Wolfgang Plattmeier, Dr. Gerhard Grabner vom BRK-Kreisverband Fürth, Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer, Frau Ingrid Neuner aus Fürth, MdL Petra Guttenberger, Erika Götz, BRK-Bezirksverband Mittel- und Oberfranken, stv. Landrat Franz Xaver Formann, Landkreis Fürth, Liselotte Müdsam, Weggefährtin von Frau Ingrid Neuner, Regierungsdirektorin Ingrid Schwarz, Sachgebietsleiterin Sicherheit und Ordnung bei der Regierung von Mittelfranken, BRK-Bezirksgeschäftsführer Gernot Jungbauer, Marianne Ecker, BRK-Kreisverband Fürth




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 09.08.2017.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach