Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel:
0981/531233

Sparkassen-Fusion genehmigt
Regierung von Mittelfranken genehmigt die Gründung der neuen „Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach“

(Pressemitteilung vom 04.04.2017)

Heute hat die Regierung von Mittelfranken als Sparkassen-Aufsichtsbehörde die Fusion der „Kreissparkasse Höchstadt a. d. Aisch“ und der „Stadt- und Kreissparkasse Erlangen“ zur neuen „Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach“ genehmigt. Damit ist die letzte Hürde auf dem Weg zur Vereinigung der beiden Institute genommen. Die von Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer unterzeichnete Entscheidung wurde den Verantwortlichen der beiden Sparkassen übersandt.

Die Genehmigung erfolgte wenige Tage, nachdem der Kreistag Erlangen-Höchstadt und die Verbandsversammlung der Sparkasse Erlangen am 31.03.2017 die notwendigen Beschlüsse gefasst haben. Die Fusion wird zum 1. Juli 2017 wirksam.




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 05.04.2017.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach