Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Karin Christ
Pressebeauftragte
- Erreichbarkeit
- E-Mail
Tel:
0981/531233

Bau des Feuerwehrgerätehauses Laubenzedel: Regierung von Mittelfranken gibt der Stadt Gunzenhausen „grünes Licht“

(Pressemitteilung vom 28.03.2017)

Die Regierung von Mittelfranken hat der Stadt Gunzenhausen für den Ersatz des Feuerwehrgerätehauses im Stadtteil Laubenzedel, das sich in einem schlechten baulichen Zustand befindet, die Baufreigabe erteilt. Die Gesamtkosten belaufen sich laut Zuwendungsantrag der Stadt Gunzenhausen auf 450.000 Euro.

In dem stark sanierungsbedürftigen Bestandsgebäude ist ein Tragkraftspritzenanhänger untergebracht. Künftig soll ein Tragkraftspritzenfahrzeug den örtlichen Brandschutz sicherstellen. Die Schaffung des Ersatzstellplatzes im Sinne der Feuerwehrzuwendungsrichtlinie ist geeignet, die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr erheblich zu verbessern. Durch die Maßnahme selbst wird die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften (UVV) sichergestellt.

Mit der Zustimmung zum vorzeitigen Baubeginn kann die beabsichtigte Maßnahme schnellstmöglich realisiert werden. Eine staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer im Rahmen des vom Bayerischen Landtag beschlossenen Staatshaushalts mit Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr. Die Fördersumme wird nach den derzeit geltenden Zuwendungsrichtlinien 57.750 Euro betragen.




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 28.03.2017.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach