Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartner:

Herr
Michael Münchow
Sachgebietsleiter
- Erreichbarkeit
- Email
Tel:
0981/531204
Fax:
0981/535204

Wo möchten Sie im Alter leben? Eröffnung der Ausstellung "Wohnen - neue Architektur für den demografischen Wandel - Wohnmodelle Bayern " am 18.09.2013 in der Regierung von Mittelfranken
Presseeinladung

(Pressemitteilung vom 11.09.2013)

Regierungsvizepräsident Dr. Eugen Ehmann und Baudirektorin Doris Schmid-Hammer von der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern werden am

18. September 2013, 11:00 Uhr,

in der Regierung von Mittelfranken,

Foyer 1. Stock Flügelbau,

Promenade 27, 91522 Ansbach,

die Ausstellung "Wohnen - neue Architektur für den demografischen Wandel - Wohnmodelle Bayern" eröffnen.

Demografie und Wohnen sind im Alltag eng miteinander verwoben. Stimmt das Wohnen auch im Alter, leistet es der Lebensqualität einen großen Vorschub. In der Ausstellung loten 26 Projekte die Potenziale des zukünftigen Wohnens im Alter aus. Barrierefreiheit ist dabei nur ein Kernelement des seniorengerechten Wohnens, die Bandbreite der Wohnformen ein Weiteres. Menschen wünschen eine zunehmende Differenzierung, wie und mit wem sie wohnen wollen. Dieser gesellschaftlichen Entwicklung, aber auch der Umsetzbarkeit und Bezahlbarkeit des Wohnens, widmet sich diese Ausstellung.

Mittelfranken ist mit vier sehr unterschiedlichen Projekten vertreten. Ganz vorne stehen zwei Nürnberger Vorreiterprojekte für Wohngemeinschaften in der Chemnitzer bzw. Karl-Bröger-/Paradies-Straße im Modellvorhaben "Gemeinsam bauen und leben" als Neubaumaßnahmen. Als Pendant dazu präsentieren sich im Rahmen von Modernisierung bzw. baulichen Ergänzungen Projekte in der Dresdener Straße in Nürnberg im Modellvorhaben "Wohnen in allen Lebensphasen" und in der Konrad-Adenauer-Straße in Schwabach im Modellvorhaben "Lebendige Wohnquartiere für Jung und Alt".

Ziel der Ausstellung ist es, die Bauherren, Architekten, Investoren und andere Interessierte auf die neuen Impulse und Möglichkeiten aufmerksam zu machen und vor allem an die Zukunft zu denken; denn die meisten von uns wollen im Alter in ihrer eigenen Wohnung bleiben, möglichst lang selbständig und selbstbestimmt, aber auch gesellig leben.

Die Ausstellung ist vom 18. September bis 4. Oktober 2013, montags bis donnerstags von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr und freitags von 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr, geöffnet.

Die Damen und Herren Berichterstatter sind zu der Ausstellungseröffnung herzlich eingeladen!




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 11.09.2013.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach