Mit den nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Menüpunkten Suche, Hauptnavigation oder zum Inhaltsbereich der jeweiligen Seite.

Die Suche erreichen Sie auch durch das Tastaturkürzel alt+i, die Hauptnavigation mit den Tasten alt+h, den Inhaltsbereich mit den Tasten alt+t sowie den Seitenanfang mit den Tasten alt+a.

Der Klick auf das Bayerische Staatswappen öffnet ein neues Browserfenster und Sie gelangen zum Auftritt der Bayerischen Staatskanzlei.
Grafik mit Quadraten
|
Startseite
|
Inhaltsverzeichnis
|
Impressum
|
Suche
|
Aufgaben
|
Bürgerservice
|
Wir über uns
|
Mittelfranken
|
Presse
|
Suche
|
Willkommen bei der Regierung von Mittelfranken - Pressestelle

Zurück zum Seitenanfang

Ansprechpartnerin:

Frau
Ruth Kronau-Neef
Pressebeauftragte
-Erreichbarkeit
-E-Mail
Tel:
0981/531233
Fax:
0981/531770

Regierung von Mittelfranken präsentiert sich beim Tag der offenen Tür am 9. September 2012

(PM vom 30.08.2012)

Am Sonntag, den 9. September 2012, präsentiert sich die Regierung von Mittelfranken der Öffentlichkeit zum siebten Mal mit einem Tag der offenen Tür. Unter dem Motto "Moderne Verwaltung in historischen Räumen" zeigt sie von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in einem bunten Programm ihre vielfältigen Dienstleistungen für die Bürger Mittelfrankens:

Im Erdgeschoß lädt…

der längste Kicker der Welt  nicht nur zum Staunen, sondern auch zum Mitmachen ein. Er wurde in der Behindertenwerkstatt der Barmherzigen Brüder Gremsdorf gebaut und mit seiner Länge von über 12 Metern und 80 Stangen in das Guinessbuch der Rekorde aufgenommen. Er steht im Schlosshof ab 10.00 Uhr zum Spielen bereit. Um 12.30 Uhr und 14.15 Uhr spielt die "Regierungsmannschaft" mit Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer bzw. Regierungsvizepräsident Dr. Eugen Ehmann gegen Teilnahmewillige.

Bei großen Schadensereignissen führt die Regierung von Mittelfranken den Einsatz von Hilfsorganisationen. Im Schlosshof werden daher Teile des Hilfeleistungskontingents, einschließlich einer Sanitätskomponente der Bundeswehr gezeigt.

Das Luftamt der Regierung von Mittelfranken, mit Dienstsitz am Flughafen Nürnberg, ist unter anderem für die Sicherheit des Luftverkehrs am Flughafen Nürnberg verantwortlich. Im Erdgeschoß des Schlosses ist eine Fluggastkontrollstelle aufgebaut, es werden die Abläufe erläutert.

Beim Rundgang durch das zweite Obergeschoß informiert das…

Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht unter dem Motto "Smart, sozial - aber sicher!". So wird etwa der sichere Umgang mit sozialen Netzwerken und Smartphones oder die effektive Datenverschlüsselung vorgestellt. Gezeigt wird auch das neue Bezahlverfahren "girogo", mit dem künftig kontaktloses Bezahlen über Geldkarten ermöglicht wird. Um 11.15 Uhr, 12.15 Uhr, 13.15 Uhr, 14.15 Uhr, 15.00 Uhr und 15.45 Uhr finden Videodemonstrationen mit Erläuterungen statt (s. Anlage "Besondere Events").

175 Jahre Regierung von Mittelfranken thematisiert im Jubiläumsjahr Archivdirektor Dr. Herbert Schott in Vorträgen um 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr. Seit 1808 amtierte in Ansbach die Regierung des Rezatkreises. Durch eine Verordnung König Ludwigs I. wurde der 1810 um das Gebiet um Nürnberg (Pegnitzkreis) vergrößerte Kreis 1837 in Mittelfranken umbenannt. Seit 1837 ist die Regierung von Mittelfranken im Ansbacher Schloss. Aber warum nicht in Nürnberg, dem wirtschaftlichen Zentrum Mittelfrankens? Eine kleine Ausstellung, die von 10.00 - 17.00 Uhr besichtigt werden kann, veranschaulicht anhand von historischen Dokumenten das Thema.

Die historischen Dienstzimmer des Regierungspräsidenten und des Regierungsvizepräsidenten, in denen einstmals auch der preußische Minister Hardenberg lebte und arbeitete, können den ganzen Tag besichtigt werden.

Die Personalstelle der Regierung informiert über die Ausbildungsmöglichkeiten zum Beamten, z.B. für den Technischen Dienst oder die Allgemeine Innere Verwaltung.

Die Arbeit für ausländische Mitbürger - vom Einbürgerungstest bis hin zur Rückkehrberatung - wird im Hardenberg-Saal vorgestellt. Unter dem Motto "Wir machen Deutschland bunter" zeigen sich ein Saxophonspieler, Tänzerinnen aus Peru, eine Hawaii- sowie eine Flamencotänzerin. Eine multinationale Theatergruppe mit Kindern spielt ein Stück von Puschkin. Bei einem Quiz gibt es kleine Gewinne.

Orden und Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland sowie des Freistaats Bayern werden in einer Ausstellung gezeigt. Darunter ist auch der Frankenwürfel sowie Videoimpressionen von Verleihungsveranstaltungen in den fränkischen Regierungsbezirken seit 2007, u.a. im Freilandmuseum in Bad Windsheim.

Die Vielgestaltigkeit der Aufgaben der Raumordnung, Landes- und Regionalplanung wird beispielhaft mit den Themen Erneuerbare Energien, insbesondere der Planung von besonderen Gebieten für WindkraftanlagenDemographie und dem Bayernnetz für Radler, mit seinen 119 Routen, von denen eine Vielzahl durch Mittelfranken führt, vorgestellt.

Die Sicherheit technischer Produkte, etwa von Spielzeug, ist eine Kernaufgabe des Gewerbeaufsichtsamts an der Regierung. Zum Schutz der Verbraucher wird die Einhaltung von europaweit geltenden Sicherheitsstandards bei Herstellern, in Fachgeschäften und auf Messen überwacht. Informiert wird auch über die neue Chemikalienkennzeichnung und die Gefahren, die von Chemikalien ausgehen. Zahlreiche Objekte veranschaulichen die Arbeit des Gewerbeaufsichtsamtes.

Über "Gleichstellungsarbeit heute" informieren unsere Gleichstellungsbeauftragte Andrea Kremer und ihre Stellvertreterin Sabine König. Kinder können hier auch an einem Malwettbewerb teilnehmen.

Gelungene Projekte aus dem Konjunkturpaket II  zeigt das Sachgebiet Wohnungswesen und beantwortet z.B. Fragen wie "Wie viele Tonnen Kohlendioxid konnten in Mittelfranken durch energetische Sanierung eingespart werden?"

"Da kann man als Bürger doch eh nichts erreichen!" Ob U-Bahn-Bau, ob Ortsumgehung, ob Autobahnausbau: Diese und ähnliche Meinungen hört man, wenn es um die Bürgerbeteiligung bei der Planung und Genehmigung von Infrastrukturvorhaben geht. Zu Recht? Wir meinen: Nein! Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich tagtäglich mit diesen Themen befassen, wollen das gerne begründen, mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren und ihre Tätigkeit vorstellen. Außerdem haben sie ein kleines Quiz vorbereitet, bei dem es etwas zu gewinnen gibt.

Die Ausstellung "200 Jahre Öffentlicher Gesundheitsdienst" gibt interessante Einblicke in seine Geschichte.

Im dritten Obergeschoß stellen…

Schulen aus ganz Mittelfranken, u. a. Bewegungserziehung, Unterrichtskonzepte sowie interessante Ausbildungsberufe, z.B. des Fachinformatikers, Industriemechanikers oder Rettungsassistenten, vor.

Sie zeigen uns aber auch die Medienwelten unserer Kinder und Jugendlichen oder laden zur Arbeit mit Filz ein. Kunst, Tanz und Musik stehen ebenfalls auf dem Programm.

Bewirtung, Unterhaltung mit den March Brothers, Quiz

Im Schlosshof werden die Besucher mit einer Vielzahl von Spezialitäten bewirtet. Dort sorgt die Band "The March Brothers" zusätzlich für ausgelassene Stimmung.

Der Tag klingt schließlich aus mit einer Auslosung der Gewinner beim Gesamt-Quiz zum Tag der offenen Tür.

Die Bevölkerung und die Damen und Herren Berichterstatter sind zum Tag der offenen Tür herzlich eingeladen!

Anlage: Zeitplan "Besondere Events"




Zurück zu den anderen Themen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Zuletzt geändert am 31.08.2012.

Fränkischer Wappenschild, durch einen Klick gelangen Sie zurück zum Seitenanfang | Seitenanfang | Suche | Impressum und Datenschutzerklärung | Kontakt | © 2011 Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach